Manuelle Lymphdrainage

ist eine Form der physikalischen Therapien und Bestandteil der Komplexen Entstauungstherapie (KPE) der Lymphtherapie. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Manuelle Massagetechnik nach Dr. Vodder mit systematischer Anordnung und rhythmischer Folge von Drehgriffen, Schöpfgriffen, Pumpgriffen sowie stehenden Kreisen und Spezialgriffen.

Therapieformen
  • Manuelle Lymphdrainage – Teilbehandlung (30 Minuten)
  • Manuelle Lymphdrainage – Großbehandlung (45 Minuten)
  • Manuelle Lymphdrainage – Ganzbehandlung (60 Minuten)
  • Kompressionsbandagierung
Massagetherapie
Krankengymnastik/Krankengymnastik ZNS nach Vojta
Menü